Rechte reparieren…

Jeder Mac-Anwender wird irgendwann damit konfrontiert: Rechte reparieren mit Hilfe des Festplattendienstprogrammes. So weit, so gut. Nur produziert dieses Unterfangen mitunter Fehlermeldungen (wäre ja nicht Software, wenn es nicht so wäre) und diese sind auch Apple bekannt. Und so erklärt sich die folgende Liste von Fehlermeldungen, welche man bei der Rechtereparatur ignorieren kann. Toll, nicht? …

%d Bloggern gefällt das: